Ashuna's Hundeboutique - Header Logo
Languages Deutsch English

WAS  HUNDEBESITZER  SO  ALLES  ÜBER  UNS  SAGEN

Laura und Roberto Martinelli mit Kyra aus Zürich

Liebes Doggy-Care Team und liebe Gäste

Ich heisse Kyra und bin ein Podengo-Mix. Mein Frauchen hat mich zusammen mit meinem Herrchen aus Süditalien adoptiert. Wir wohnen seit 2012 in Rümlang. Ich habe 7 Geschwister. Mein Bruder und ich waren vom Wurf her klein und zurückhaltend, ängstlich, evtl. auch vom Rudel und der Mutter abgestossen, während die andern grösser und aktiver waren und zu fremden Leuten hingingen. Leider habe ich als Welpe in einer Hundeschule und Hundebetreuung schlechte Erfahrungen gemacht. Fremde Leute liess ich einfach nicht an mich ran. Zudem fehlte mir die Erziehung der Mutter. Natürlich wechselte ich sofort die Hundeschule und Betreuung. In einer guten Welpenschule blühte ich dann auf. Da ich schnell mit der Umwelt überfordert war, brauchte ich mehr Zeit als andere Hunde, bis ich vertraue gewinnen und mich sicher fühlen konnte.

Für mein Frauchen war es wichtig, dass ich den Umgang mit anderen Hunden besser kennen lerne. Darum machte sie sich auf die Suche nach einer Hundebetreuung. Und siehe da, via Internetsuche, ist mein Frauchen auf Doggy-Care gestossen.

Sofort machte Sie einen Termin ab. Bei der ersten Besichtigung der Betreuung waren mein Frauchen und Nonna (Mutter vom Frauchen) sehr begeistert. Herzlich wurden wir empfangen, viele Sachen wurden besprochen, Fragen wurden beantwortet. Wir machten einen Probetag und schnell entschieden wir, dass ich 1x in der Woche zur Doggy-Care gehen kann. Familie Mantovani entschied sich, mich aufzunehmen und so bin ich seit Oktober 2012 in der Betreuung.

Bei Doggy-Care kam ich wieder auf die Welt! Die vielen grossen und kleinen Hunde, die dort in der Betreuung sind, waren mir fremd und ich war überfordert. Ich versteckte mich am Anfang unter dem Tisch. Abwechselnd und geduldig nahmen sich Petra und Roberto für mich Zeit. Bei Doggy-Care musste ich feststellen, dass es anders war. Da lernte ich schnell kennen, wer der Boss war und dass mir die anderen Hunden gar nichts machen. Schritt für Schritt mache ich nun immer mehr Fortschritte.

Ich gehe gerne zu Doggy-Care. Wenn mich mein Frauchen bringt, laufe ich ihr schon davon, gehe selbst zur Tür und warte ungeduldig, bis Petra sie aufmacht. Mein Frauchen und ich lernen sehr viel. Und für uns beide ist es eine Art Therapie, die seine Wirkung hat. Wir empfehlen Doggy-Care weiter und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit. Sie machen es von Herzen und nehmen sich Zeit für alle Hunde. Sie sind Konsequent, haben Erfahrung und geben Tipps, egal ob man „Problemchen" hat oder nicht.

So, das war meine Geschichte und ich grüsse euch herzlich.

Wuff, Wuff Kyra mit Frauchen Laura,
Herrchen Roberto und Nonna Giovanna Russo

(E-Mail vom 5.2.2013)

◄ zurück zur Auswahl

Ashuna's Hundepension und Hundebetreuung - Dienstleistungen Hundepesnion