Ashuna's Hundeboutique - Header Logo
Languages Deutsch English

WAS  HUNDEBESITZER  SO  ALLES  ÜBER  UNS  SAGEN

Magnus und Carola Küster mit Barney aus Zürich

Liebe Besucher der Doggy-Care Hompage

Ich darf mich Euch kurz vorstellen: Mein Name ist Barney und ich bin ein anderthalbjähriger Beagle-Rüde mit einem ausgesprochenen Sinn für Spiel, Spass und Geselligkeit.

Ich habe tolle Beagle-Eltern, aber mein Mami und Papi müssen halt tagsüber arbeiten und weil sie mich nicht allein lassen wollten, haben sie nach einem tollen Ort gesucht, wo ich tagsüber hin darf . . . und sie haben ihn auch gefunden.

Ich finde es hier bei Doggy-Care richtig "lässig" und freue mich jeweils riesig wenn ich hier hin darf (womit ich nix gegen mein Mami und Papi gesagt haben will . . .). Der Roberto ist ein cooler Typ, er ist der Chef und Rudelführer und ich habe ihn sehr gerne. Und Petra ist super lieb, mit ihr kann ich wunderbar schmüsele und sie passt immer auf mich auf. Am Morgen machen wir auch immer unseren grossen Spaziergang und ich darf dann mit den grossen Jungs und Mädels mitlaufen - das macht mir einen riesigen Spass. Das macht mich richtig fit und es bleibt auch immer genügend Zeit, dass ich meine Spürnase einsetzen kann. Und wenn wir zurückkommen, dann schaut Petra, dass ich etwas zu fressen kriege - dafür liebe ich sie.

Aber am Besten finde ich, dass ich hier ganz viele "Gschpänlis" treffe, allen voran meine beste Freundin Ashuna, mit denen ich den ganzen Tag spielen und "Seich" machen kann. Der Roberto gibt dann manchmal den "Spielverderber" und ruft uns zur Ordnung - er meint halt, Erziehung müsse sein. Sogar als eigensinniger Beagle muss ich ihm da irgendwie recht geben (aber erzählt es ihm ja nicht, sonst macht er das öfter). Am Nachmittag spiele ich dann mit den Gschpänlis im Garten. Wir sind eine richtige "Gang". Manchmal buddle ich auch ein gaaaaaanz kleines Loch in den Rasen. Der Roberto mag das nicht so wirklich. Wenn er mich dann erwischt und mit mir schimpfen will, dann gucke ich ihn gaaaaanz treuherzig an und meistens ist er dann wieder lieb. Er darf dann auch mit meinen Ohren spielen (das darf nicht jeder). Manchmal versuche ich ihn auszutricksen, aber ich glaube, er merkt es jeweils, sagt aber nix . . .

Im Sommer gibt es manchmal auch noch Grillparties, da dürfen dann auch das Mami und der Papi mitkommen. Der Roberto besorgt dann super Fleisch und für uns gibt es dann auch noch einen Knochen deluxe - ein echtes Highlight :-). Manchmal mache ich hier auch Ferien - ich muss mich ja schliesslich von meinem Frauchen und Herrchen erholen (oder war es jetzt umgekehrt?). Ist wie in einem Club Med für Hunde, ich komme dann ganz entspannt zurück nach Hause. Am Abend, wenn ich abgeholt werde, bin ich dann schon meistens etwas geschafft und freue mich auf ein ruhiges Zuhause - vor allem damit ich für den nächsten Doggy-Care Tag wieder fit bin.

Liebe Besucher, wie ihr seht, haben wir jeweils viel Spass bei Petra und Roberto und wir kommen alle wieder gerne hier hin . . .

Euer Barney

(E-Mail vom 25.1.2013)

◄ zurück zur Auswahl

Ashuna's Hundepension und Hundebetreuung - Dienstleistungen Hundepesnion